Skip to main content

In letzter Zeit....

Die Schullandheimfahrt

Der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 ging vom 13.05.2024 bis 16.05.2024 nach in Jettenbach. Am Ankunftstag gab es ein großes Lagerfeuer mit Stockbrot. Am nächsten Tag besuchten sie eine Ausstellung zum Thema „Heldinnen und Helden" in Rosenheim. Der Mittwoch war durch verschiedene Teamspiele geprägt.

Wir sind nun eine Umweltschule

Diese Auszeichnung präsentierte die Schulleitung der Schulfamilie bei der Schulversammlung. Unsere nächsten gemeinsamen Projekte beschäftigen sich mit den Themenbereichen Nachhaltigkeit und Vielfalt in der Natur. 

Der Flohmarkt im Rahmen des Spielefestes,

das zum erstem Mal gemeinsam mit der Thea-Diem-Schule durchgeführt wurde, war auch dank der großzügigen Spenden der Fortuna Unterhaching ein Riesen-Erfolg.

Gemeinsames Fußball-Event

Unsere Fußballjungs (7-9) trafen sich mit Schülern der Thea Diem Schule bei schönem Wetter zum Freundschaftsspiel. Erst spielten beide Schulen gegeneinander, anschließend mischten sich die Teams. Alle Mannschaften waren ziemlich gleich stark, beide Spiele waren spannend bis zum Ende. Jeder gab sein Bestes und hatte viel Spaß. Die Stimmung auf dem Feld war super, mit vielen Toren und tollen Spielzügen. Egal, wer gewann oder verlor, alle blieben fair und feuerten sich gegenseitig an. Als die Schiedsrichter das Spiel beendeten, waren alle zwar müde, aber auch glücklich über das schöne Spiel und die Zeit, die sie zusammen hatten.

Turnier-Erfolg für unsere Fußball-Jungs (7-9)

Dank einer tollen Mannschaftsleistung konnten wir beim Schulturnier in Freiham am 26. April 2024 in unserer Gruppe mit der Anni-Braun-Schule und dem SFZ München Nord-Ost beide Spiele gewinnen und mit 6 Punkten (Torverhältnis 8:0) den ersten Platz belegen.

Daher dürfen wir mit viel Selbstvertrauen am Bezirksfinale am 7. Juni teilnehmen.

Training mit den Profis

Patrick Hobsch und Matthias Fetsch, die beiden Topstürmer der SpVgg Unterhaching, haben unsere Fußball-Jungs 7-9 am 22. April 2024 beim Training unterstützt. Für das kommende Turnier in Freiham haben wir eine Flagge und einen Fanschal als Glücksbringer sowie gute Tipps bekommen!

Unser Dank für dieses tolle Kooperationsprojekt geht an Klaus Maier vom "Haching schaut hin e.V.".

Die "double drums"

gaben ein Neujahrskonzert für den ganzen Fördercampus, das alle Zuhörer mitriss und begeisterte. 

Der Schulgarten ruht unter dem Schnee,

in der Garten-Werkstatt wird trotzdem fleißig gearbeitet.

Nicht nur dem Nikolaus

gefällt der Weihnachtsbaum, der dieses Jahr von den Schülerinnen und Schülern liebevoll geschmückt wurde.

Dank der fleißigen Fachlehrerinnen

darf täglich eine andere Klasse ein Säckchen des HTS-Adventskalenders öffnen.

Nicht nur Schneemänner und -frauen

wurden beim Winterbasteln der Stufe 5/6 gebaut. 

Während im Osten die Sonne aufging

gab es dank der mühevollen Räumarbeit der Hausmeister schon freie Fahrt zum Fahrradhäuschen.

Zu Beginn des neuen Schuljahres 23/24

wurde jede Schülerin und jeder Schüler von der Schulleitung willkommen geheißen.

Für die neuen Erstklässler und SVE-Kinder

begann die Zeit an der Hachinger Tal Schule feierlich in der Aula mit freundlichen Worten von Frau Kripp-Renz und einem aufregenden Kasperltheater.

Im Rahmen der Oktober-Schulversammlung

stellte Frau Höhn die Schüler-Sprechstunde vor, die nun jeden Donnerstag stattfindet.

In die verdienten Sommerferien

verabschiedet sich die Schulfamilie nach der aufregenden Zeit im Juli. Wir sammeln jetzt Kraft und freuen uns auf die neuen Aufgaben im Schuljahr 23/24.

Die besten Wünsche von den Kindern und Jugendlichen

sowie Gesang, nette Worte und Tränen des Kollegiums begleiteten zwei langjährige Lehrerinnen nach über 30 Jahren an unserer Schule in den Ruhestand. 

Ein stimmungsvoller Abschied

wurde allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bereitet, die unsere Schule verlassen. 

Ein wichtiger Lebensabschnitt

ging für die Jugendlichen der Abschlussklassen mit der stimmungsvollen Abschlussfeier zu Ende.

Die Schulsperrung durch die Abschluss-Klassen

und die anschließende Feier für die ganze Schule begeisterten uns alle. 

Das Maifest mit Verpflegung durch den Elternbeirat,

vielen Spielstationen und riesigem Flohmarkt war gut besucht.

Zu Besuch bei der Feuerwehr Unterhaching

waren die Klassen 3/4b und 4G im Rahmen des HSU-Unterrichts. Dort haben sie die Wache und die Fahrzeuge bestaunt.

Gegenteil-Würfel 

gestalteten die Klassen 3/4b und 5G in einem  gemeinsamen Kunstprojekt.

Die Übernachtung im Klassenzimmer

gehört zu den beliebtesten Ereignissen im Schuljahr.

In der Gartenwerkstatt

formen die Schüler der DFK Samenkugeln für viele insektenfreundliche Blumen und Blüten.

Osterdekoration für Zuhause 

stellten die DFK-Kinder am letzten Schultag vor den Osterferien an zahlreichen Bastelstationen her. 

Mit Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten 

beschäftigten sich im März die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen an einem Projekttag. 

Stockbrot am Lagerfeuer,

eine Wanderung nach Andechs und das Bauen von Trommeln begeisterte die Schüler der Klassen 3/4a, 3/4b, 4G und 5G im Schullandheim in Warthaweil.

Für die Fahhradprüfung

üben die vierten Klassen schon sehr fleißig.

Im Kunstprojekt  "Gestalten wie Keith Haring"

der Klassen 3/4b und 5G entstand das riesige Bild "Wir machen einen Winterausflug".


Die Talentshow 2023

begann in der Aula mit einem Buffet, zubereitet von den Klassen 5 bis 9.

In der gut besuchten Turnhalle

bejubelte das Publikum die Darbietungen.

Talentierte kleine Pinguine

hatten einen aufregenden ersten Auftritt auf der großen Bühne. 

Das gemeinsame Erlebnis

auf der Bühne und die intensive Vorbereitungszeit war auch für Bühnenprofis nach 3 Jahren wieder toll.

Der Elternbeirat

tagte am 14. Februar zu den Themen "Schulregeln", "soziales Lernen" und "unser Schulfest".

Zum Valentinstag

bekamen alle Schüler eine Rose als Zeichen der Wertschätzung von den Mitgliedern des Schülerparlamentes überreicht. 


Seit dem Casting

proben und trainieren über 100 Schülerinnen und Schüler für die Talentshow.

Die beliebte Talentshow

der Hachinger Tal Schule geht endlich in eine neue Runde. Beim Casting zeigen alle ihre Talente. 

In der Gartenwerkstatt

wurden Meisenknödel selbstgemacht. Damit füttern wir die Vögel, die in unseren Schulgarten kommen.

Am 9. Januar beteiligten wir uns an der Wintervogelzählung des LBV


Die Projekttage "Bauen und Konstruieren"

der DFK-Klassen am 18. und 19. Januar waren ein großer Erfolg. 

Das Schülerparlament

arbeitet in Arbeitskreisen an wichtigen Themen unseres Schullebens.

Gemeinsamer Unterricht

mit der Partnerklasse aus dem Förderzentrum gE macht allen Beteiligten viel Spaß.


Mit einer Weihnachts-Schulversammlung

verabschiedeten wir alle gemeinsam das "alte Jahr".

Adventsbasteln

Am 14. Dezember fand in der Stufe 3/4 das Adventsbasteln statt. In unseren Klassenzimmern entstanden schöne Karten, Schneemänner und Schneeflocken.

Winterspaß

Wie immer im Winter konnten wir es kaum erwarten mit unseren "Rutscherln" den Hügel herunterzurutschen. Ein Riesenspaß.


Der Weihnachtsbaum in unserer Aula

wurde geschmückt von der Klasse 5G.

Der Nikolaus war bei uns

Am 6. Dezember besuchte uns der Nikolaus. Beim Verteilen der Geschenke halfen ihm die Stufensprecherinnen und Stufensprecher.

Christbaum schmücken

Die Klasse 4G schmückte am 23. November den Weihnachtsbaum der Regierung von Oberbayern.


Schulprofil "Inklusion"

Am 11. Oktober verlieh das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus für das inklusive Engagement der gesamten Schulfamilie das Schulprofil "Inklusion".

Bundesweiter Vorlesetag

Die Hachinger Tal Schule beteiligte sich am bundesweiten Vorlesetag am 19. November. Im ganzen Haus lauschten die Schülerinnen und Schüler selbstgewählten Geschichten.

Wir benutzen Cookies
Wir benutzen nur technische Cookies - Tracking findet nicht statt! Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von technischen Cookies zu. Wir verwenden keine Analysetools. Ein Tracking findet nicht statt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Datenschutzhinweisen.